Pres­se­mel­dun­gen

Pressemeldungen 2020
29.05. 29.05.2020

Tabak­erzeug­nis­ge­setz: Geplan­te Wer­be­ver­bo­te zemen­tie­ren bestehen­den Tabak­kon­sum und igno­rie­ren posi­ti­ves medi­zi­nisch-wis­sen­schaft­li­ches Urteil zur E‑Zigarette kom­plett

Am heutigen Freitag berät der Deutsche Bundestag in erster Lesung über die Neufassung des Tabakerzeugnisgesetzes. Ein wesentlicher Punkt darin ist die erhebliche Ausweitung der bestehenden Werbeverbote, die zeitlich gestaffelt künftig nicht nur Tabakerzeugnisse, sondern auch neuartige Produktalternativen umfassen sollen. So ist unter anderem geplant, dass Außenwerbung für E-Zigaretten in Deutschland ab 2024 verschwunden sein soll.
Pressemeldungen 2020
23.04. 23.04.2020

Reemts­ma Begab­ten­för­de­rungs­werk unter­stützt Sti­pen­dia­ten in Coro­na-Kri­se mit dop­pel­tem För­der­be­trag

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf sämtliche Lebensbereiche, darunter auch den Bildungssektor. Im Sinne einer schnellen und unbürokratischen Soforthilfe hat das Reemtsma Begabtenförderungswerk im April daher die üblichen monatlichen Förderbeträge seiner aktuell gut 110 Stipendiaten verdoppelt. Da es sich bei der Förderung durch das Reemtsma Begabtenförderungswerk um ein Stipendium handelt, muss das erhaltene Geld natürlich nicht zurückgezahlt werden.
Pressemeldungen 2020
08.04. 08.04.2020

Coro­na-Kri­se: Reemts­ma finan­ziert Ein­zel­un­ter­künf­te für bis zu 250 Ham­bur­ger Obdach­lo­se

Konkret stellt das Hamburger Traditionsunternehmen insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung, um damit bis zu 250 wohnungslosen Menschen in Hamburg in der aktuellen Corona-Krise für zunächst rund vier Wochen eine sichere, hygienische und menschenwürdige Einzelunterbringung zu ermöglichen. Das Geld geht zu gleichen Teilen an das integrative Obdachlosenhilfsprojekt Hinz&Kunzt sowie die Alimaus – Tagesstätte für Obdachlose und bedürftige Menschen.
Pressemeldungen 2020
21.02. 21.02.2020

Reemts­ma ver­stärkt die Cor­po­ra­te Affairs mit zwei Per­so­na­li­en

Die Tabakwirtschaft in Deutschland befindet sich im massiven Wandel. Fortschreitende Regulierung, verändertes Konsumentenverhalten und neue, innovative Produktkategorien mit weniger Risiken für die Gesundheit sind Herausforderung und Chance zugleich. Vor diesem Hintergrund stärken die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH ihr Corporate & Legal Affairs Team zum 1. März 2020 mit zwei Neuzugängen.