• Regulierung

Regulierungen

Schriftliche und bildliche Warnhinweise

Schriftliche Warnhinweise

Wir befürworten die Regulierung unserer Produkte, sofern sie nachvollziehbar und verhältnismäßig ist und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. Wir erkennen die Aufgabe des Gesetzgebers an, Verbraucherinnen und Verbraucher über die gesundheitlichen Risiken des Rauchens aufzuklären. So werden Hinweise wie zum Beispiel „Rauchen in der Schwangerschaft schadet Ihrem Kind” deutlich sichtbar auf der Verpackung angebracht.

Es ist für uns selbstverständlich, dass Verpackungen und Werbeflächen, die von uns hergestellt, vertrieben oder genutzt werden, mit textlichen Warnhinweisen versehen sind.

Dort wo der Gesetzgeber keine klaren Regelungen trifft, handeln wir in Übereinstimmung mit unserem strengen internationalen Marketingstandard für Tabakprodukte.

Kombinierte Warnhinweise

Es ist für uns selbstverständlich, dass Verpackungen und Werbeflächen, die von uns hergestellt, vertrieben oder genutzt werden, mit den gesetzlich gültigen Warnhinweisen versehen sind.

Dort wo der Gesetzgeber keine klaren Regelungen trifft, handeln wir in Übereinstimmung mit unseren strengen internationalen Marketingrichtlinien für Tabakprodukte.

Mit Inkrafttreten des neuen Tabakerzeugnisgesetzes am 20. Mai 2016 sieht der Gesetzgeber kombinierte Warnhinweise vor. Auf den Verpackungen von Tabak und ähnlichen Produkten müssen demnach kombinierte Warnhinweise angegeben werden, die 65 Prozent der Vorder- und Rückseite von Zigaretten- und Drehtabakverpackungen bedecken müssen. Es werden sind Mindestmaße für die Größe der Warnhinweise festgelegt (Breite mindestens 52 Millimeter) und kleine Verpackungen für bestimmte Tabakwaren damit verboten.

Nach unserer Überzeugung sind bildliche Warnhinweise oder Kombinationen von Text und Bild kein geeignetes Mittel. Die gesundheitlichen Risiken des Rauchens sind bereits allgemein bekannt. Aus unserer Sicht erbringen bildliche Warnhinweise keinen zusätzlichen Nutzen für die öffentliche Wahrnehmung der gesundheitlichen Risiken des Tabakkonsums. Vielmehr stigmatisieren sie durch ihre Suggestionskraft erwachsene Raucherinnen und Raucher.

Karriere bei Reemtsma

Reemtsma bietet genau die richtige Mischung aus Herausforderung und Förderung. Egal on SIe nach dem Studium den Einstieg oder mit jeder Menge Berufserfahrung den Aufstieg suchen.
weiterlesen

Liberty Award 2016

Der Reemtsma Liberty Award würdigt den Einsatz mutiger Auslandsjournalisten, die sich mit ihrer Arbeit in außergewöhnlicher Weise für die Freiheit einsetzen. Der Preis wurde am 14. April 2016 zum 10. Mal verliehen.
weiterlesen

REE:THINK – Onlinemagazin

Unsere Themen. Informationen und Denkanstöße aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.
Lesen und diskutieren Sie mit.
weiterlesen

EUTPD

Die EU-Tabakproduktrichtlinie - Was bedeutet sie für die Verbraucher?
weiterlesen

Werte

Unsere Werteorientierung
weiterlesen

Der Weg der Cigarette

Tabak gehört zu den ältesten Genussmitteln, die der Mensch kennt und kultiviert hat. Bereits in vorge- schichtlicher Zeit bauten Indios in Südamerika dieses Nachtschattengewächs an, das nur in den besonders sonnigen Regionen unserer Welt gedeiht.
weiterlesen

Pressemitteilungen

  • Reemtsma – bester Außendienst 201615. März 2017

    Hamburger Unternehmen gewinnt erneut „tip-Award“ in der Kategorie „Bester Außendienst“

    Reemtsma ist im deutschen Markt der beste Industriepartner des Handels. Insgesamt 15.000 Händler hatten auch in diesem Jahr die Möglichkeit, an einer Umfrage des DTV teilzunehmen. Der tip Award, kurz für tobacco important partners, wird jedes Jahr von der DTV DIREKT vergeben. Bei der Frage „Mit welchem Industrieaußendienst haben Sie 2016 die besten Erfahrungen gemacht?“ erhielt Reemtsma die meisten Nennungen und ist damit 2016 der „Beste Außendienst“.

  • Reemtsma bildet D-A-CH-Cluster29. September 2016
    REE D A CH  

    Steuerung der Mehrländer-Organisation von Hamburg aus

    Die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH wird zum 1. Oktober 2016 die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH) zu einer von Hamburg aus gesteuerten Mehrländer-Organisation zusammenfassen. General Manager des neu geschaffenen D-A-CH-Clusters wird Michael Kaib (58), der seit März 2016 die Position des General Manager Deutschland & Schweiz innehat.

  • Reemtsma auf der InterTabac 2016 22. August 2016
    InterTabac 2016  

    InterTabac 2016 – erleben Sie die ganze Welt von REEMTSMA

    Die InterTabac, weltgrößte und bedeutendste Messe für Tabakwaren und Raucherbedarf, findet vom 16. bis 18. September in den Westfalenhallen Dortmund statt.

  • Reemtsma Help Day feiert 5-jähriges Jubiläum13. Juli 2016
    helpday  

    Der Reemtsma Help Day feiert 2016 seinen fünften Geburtstag unter dem Motto „Mitmachen. Anpacken. Gutes tun“.

    Help Day+ auf Twitter: 1 Tweet, 100 Retweets, 1.000 EUR für unseren Projektpartner MAhLZEIT