• header basic

Topthema

Neue Allensbach-Studie

5. Allensbach-Studie  
5. Allensbach-Studie  

5. Allensbach-Studie im Auftrag des Reemtsma Begabtenförderungswerks:
Bezahlbarer Wohnraum für Studenten schwer zu finden

72 Prozent kritisieren zu geringe Zahl an Studentenwohnheimplätzen / Eltern und Nebenjob sind Haupteinnahmequellen / Bachelor-Studium für Mehrheit der Studenten keine ausreichende Vorbereitung für den Beruf / Sechs von zehn Bachelor-Studenten wollen noch einen Master machen 

 Berlin – Die insgesamt angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt macht die Wohnungssuche auch für Studenten immer schwieriger. Wie jetzt eine Umfrage bei 2.019 Studierenden im Alter von 18 bis 29 Jahren des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Reemtsma Begabtenförderungswerks (BFW) ergab, beklagen 72 Prozent aller Befragten, dass bezahlbarer Wohnraum schwer zu finden ist. Dieses Problem ist in den alten Bundesländern (76 Prozent) und in Berlin (82 Prozent) noch ausgeprägter. In den neuen Bundesländern wird dies lediglich von 43 Prozent der Studenten geäußert. 

17255659
Werteorientierung
Werte und Engagement mehr

Warnhinweise
Warnhinweise ohne Einfluss
TNS Emnid-Umfrage zeigt auf mehr

BFW
Begabtenförderungswerk
Für einen erfolgreichen Start mehr
161463
Presseview
Pressemeldungen und Termine mehr