• Markt & Produkte

Markt und Produkte

Anbau und Ernte

A-0465Die Tabakpflanze entwickelt sich aus winzigen Samenkörnern.

12.000 von ihnen wiegen gerade ein Gramm. Für die Saat werden die Samen mit Wasser vermischt und in Saatbeete „eingegossen”.

Nur so ist eine gleichmäßige Verteilung der Pflanzen sicherzustellen.

Nach fünf bis sechs Wochen kommen dann die 16 bis 18 Zentimeter hohen Setzlinge vom Saatbeet auf die Felder, wo sie genügend Platz bekommen, um sich zur vollen Höhe von bis zu zwei Metern zu entwickeln.

Auch dabei braucht die Pflanze ständig eine pflegende Hand. So muss die Erdkrume immer wieder aufgelockert werden, damit die Wurzeln mit genügend Sauerstoff versorgt werden.

ATT921141Zwei bis drei Monate braucht der Tabak im Feld zum Reifen. Den Beginn der Ernte bestimmt der an der Färbung der Blätter und ihrer Zellstruktur ablesbare Reifegrad.

Der Burley unterscheidet sich in einem wichtigen Punkt von seinen „Artgenossen". Als einziger Tabak wird er als ganze Pflanze und nur in großen Anbaugebieten geerntet.

Dagegen werden beim Virginia- und Orient-Tabak zuerst immer die unteren Blätter gepflückt, sodass sie in mehreren Stufen, der Blattreife folgend, geerntet werden. Erntezeit ist immer der Hochsommer, wenn die Sonne ihre ganze Kraft entfaltet. Allerdings beginnt die Ernte der Tabakblätter bereits in den frühen Morgenstunden noch vor Sonnenaufgang.

BY-08-02-Tuan-et-champs-burley-HinbounZwar werden in den USA und in Kanada auch Maschinen eingesetzt, aber in den meisten Anbaugebieten ist die Tabakernte heute noch Handarbeit. Das gilt auch für die deutschen Tabakfelder in der Oberrheinischen Tiefebene, einem der ältesten Anbaugebiete Europas.

Karriere bei Reemtsma

Reemtsma bietet genau die richtige Mischung aus Herausforderung und Förderung. Egal on SIe nach dem Studium den Einstieg oder mit jeder Menge Berufserfahrung den Aufstieg suchen.
weiterlesen

REE:THINK – Onlinemagazin

Unsere Themen. Informationen und Denkanstöße aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.
Lesen und diskutieren Sie mit.
weiterlesen

EUTPD

Die EU-Tabakproduktrichtlinie - Was bedeutet sie für die Verbraucher?
weiterlesen

Werte

Unsere Werteorientierung
weiterlesen

Der Weg der Cigarette

Tabak gehört zu den ältesten Genussmitteln, die der Mensch kennt und kultiviert hat. Bereits in vorge- schichtlicher Zeit bauten Indios in Südamerika dieses Nachtschattengewächs an, das nur in den besonders sonnigen Regionen unserer Welt gedeiht.
weiterlesen

Pressemitteilungen

  • Reemtsma Help Day 2017. Auf gute Nachbarschaft!19. Juli 2017
    Reemtsma Help Day 2017  

    Zum sechsten Mal hat am 18. Juli der Reemtsma Help Day stattgefunden. Nach dem Motto „Auf gute Nachbarschaft“ engagierten sich wieder knapp 150 Mitarbeiter in 10 verschiedenen gemeinnützigen Projekten aus den Bereichen Soziales, Umwelt und Kultur.

  • Stefanie Birtel neue Market Managerin bei Reemtsma16. Mai 2017
    Stefanie Birtel  

    Stefanie Birtel (40) wird zum 15. Juni 2017 die Position der Market Managerin Germany bei der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH in Hamburg übernehmen. Damit verantwortet sie alle Markt- und Vertriebsaktivitäten von Reemtsma im deutschen Markt. Stefanie Birtel wird an Vorstandssprecher und General Manager D-A-CH Michael Kaib berichten und leitet ein Team von mehr als 300 Mitarbeitern.

  • Reemtsma – bester Außendienst 201615. März 2017

    Hamburger Unternehmen gewinnt erneut „tip-Award“ in der Kategorie „Bester Außendienst“

    Reemtsma ist im deutschen Markt der beste Industriepartner des Handels. Insgesamt 15.000 Händler hatten auch in diesem Jahr die Möglichkeit, an einer Umfrage des DTV teilzunehmen. Der tip Award, kurz für tobacco important partners, wird jedes Jahr von der DTV DIREKT vergeben. Bei der Frage „Mit welchem Industrieaußendienst haben Sie 2016 die besten Erfahrungen gemacht?“ erhielt Reemtsma die meisten Nennungen und ist damit 2016 der „Beste Außendienst“.

  • Reemtsma bildet D-A-CH-Cluster29. September 2016
    REE D A CH  

    Steuerung der Mehrländer-Organisation von Hamburg aus

    Die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH wird zum 1. Oktober 2016 die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH) zu einer von Hamburg aus gesteuerten Mehrländer-Organisation zusammenfassen. General Manager des neu geschaffenen D-A-CH-Clusters wird Michael Kaib (58), der seit März 2016 die Position des General Manager Deutschland & Schweiz innehat.

Liberty Award 2017

Der Reemtsma Liberty Award würdigt den Einsatz mutiger Auslandsjournalisten, die sich mit ihrer Arbeit in außergewöhnlicher Weise für die Freiheit einsetzen. Der Preis wurde am 22. März 2017 zum 11. Mal verliehen.
weiterlesen