Reemtsma, Standort Hamburg, Hauptzentrale, Außenaufnahme

Unter­neh­men

Die Reemts­ma Ciga­ret­ten­fa­bri­ken GmbH ist ein Unter­neh­men vol­ler Tra­di­tio­nen. Gegrün­det wur­de es 1910
als klei­ne Tabak­ma­nu­fak­tur von Bern­hard Reemts­ma. Kurz dar­auf ent­schied sich Reemts­ma, das Unter­neh­men in die Hafen­stadt Ham­burg zu ver­le­gen. Einen Stand­ort mit lang­jäh­ri­ger Kauf­manns­tra­di­ti­on und idea­len Han­dels­we­gen. Seit­dem ist die Reemts­ma Ciga­ret­ten­fa­bri­ken GmbH hier als ver­ant­wor­tungs­vol­ler Arbeit­ge­ber und eta­blier­tes Wirt­schafts­un­ter­neh­men fest ver­wur­zelt.

Heu­te beschäf­tigt das Unter­neh­men in Deutsch­land über 2.000 Mit­ar­bei­ter. Von der klei­nen Manu­fak­tur hat es Reemts­ma in sei­ner über 100-jäh­ri­gen Geschich­te zum Top-2-Unter­neh­men auf dem deut­schen Tabak­markt gebracht. Seit 2002 gehört Reemts­ma zur Impe­ri­al Brands PLC und trägt damit wesent­lich zum Erfolg des viert­größ­ten Tabak­un­ter­neh­mens der Welt bei.

Viele starke Marken unter einem Dach

Das Pro­duk­t­sor­ti­ment von Reemts­ma reicht von klas­sis­chen Zigaret­ten, Fein­schnitt bis hin zu Zigaret­ten­pa­pi­er und inno­v­a­tiv­en Tabak­spezial­itäten. Seit April 2018 ist Reemts­ma im deut­schen Markt mit der E-Ziga­ret­ten­mar­ke blu aktiv.

Die Mar­ken von Reemts­ma sind über die Lan­des­gren­zen hin­weg bekannt: Dazu gehö­ren im klas­si­schen Tabak­port­fo­lio u.a. JPS, Gaulois­es, West, David­off, Drum, Riz­la, Peter Stuy­ve­sant, R1, P&S und Cab­i­net.

Das E-Ziga­ret­ten­an­ge­bot im deut­schen Markt wird unter der Mar­ke blu geführt. blu wur­de 2009 gegrün­det und ist in den USA die zweit­größ­te E-Ziga­ret­ten­mar­ke.